Ab 50.000 Euro

Unsere KI-Strategie

  • Vollautomatische Entscheidungen der KI
    innerhalb von Sekunden
  • Quantitativer Ansatz, der u.a. künstliche Intelligenz
    und technische Analyse mit Stimmungs- und
    Nachrichtenanalyse kombiniert
  • Umsetzung in Sekunden und Börsenplatzierung
    in Echtzeit

STRATEGIEMINDESTANLAGERISIKOWERTENTWICKLUNG¹
EUSQuant[vc_column][vc_single_image image="1133" img_size="382x60" onclick="custom_link" retina_image="yes" link="#popmake-1921" el_id="AktienInvest50ProDeutschland"][/vc_column]50.000 €9%1,40%

¹ Stand: 31.12.2023. Die Werte entsprechen der Rendite der dargestellten Anlagestrategie seit Auflage (01.02.2022) und werden nach Transaktionskosten und vor Steuern ausgewiesen. Es gelten die Gebühren gemäß Preis-/Leistungsverzeichnis. Frühere Wertentwicklungen sind keine Garantie für die künftige Wertentwicklung. Kapitalanlagen bergen Risiken.

EUS Quant

Rein quantitativer Ansatz auf Basis künstlicher Intelligenz und technischer Analysen, kombiniert mit Stimmungs- und Nachrichtenanalysen. Innerhalb der Strategie wird branchenübergreifend in börsengelistete Unternehmen und ETFs (Aktien, Unternehmens- und Staatsanleihen, Rohstoffe) investiert. Die Allokation umfasst Investments in defensiv sowie offensiv ausgerichtete Unternehmen und ETFs. Dabei beträgt die Haltedauer einer Position meist nicht länger als 90 Handelstage. Die Handelsentscheidungen werden autonom getroffen und erfüllen die oben genannten Rahmenbedingungen. Die Strategie agiert vorwiegend in „weniger volatilen“ Marktphasen. Diese Phasen machen rund 95% der Handelszeit aus. Handelsentscheidungen erfolgen auf Basis der oben beschriebenen quantitativen Echtzeitanalyse der Parameter.

Diese Strategie ist in der Lage, in sekundenschnelle Kauf- oder Verkaufssignale zu erzeugen. Neben den oben genannten ETFs werden weitere Informationen, beispielsweise sogenannte Risiko- oder Sektorspreads verwendet und in die Analyse inkludiert. Somit werden makroökonomische Zusammenhänge durch spezifische Markttechnik und einer Auswahl an Machine Learning und KI-Algorithmen oder auch mittels klassischer Klassifikationsverfahren und Regressionen komplementiert. Es kann im Rahmen der Anlageentscheidungen durchaus vorkommen, dass Kursgewinne eines Titels realisiert werden, um diese auf ermäßigter Basis erneut zurückzukaufen. Für potenzielle Trades beträgt die Gewichtung des dafür vorgesehenen Volumens maximal 6,25 Prozent des investierten Kapitals.

Optimales Anlegerprofil

Strategische Asset-Allocation*


* Diagramm gem. Gewichtung per 12/2021

Rendite-/Risikoprofil

Parameter

Mindestanlage: 50.000 Euro
EU SFDR: Artikel 6
Empfohlene Mindestaufzeit: 36 Monate
Startzeitpunkt: 01.02.2022

Taktische und systematische Allokation
je Marktlage: KI-Signale

Rein quantitativer Ansatz auf Basis künstlicher Intelligenz und technischer Analysen, kombiniert mit Stimmungs- und Nachrichtenanalysen. Innerhalb der Strategie wird branchenübergreifend in börsengelistete Unternehmen und ETFs (Aktien, Unternehmens- und Staatsanleihen, Rohstoffe) investiert. Die Allokation umfasst Investments in defensiv sowie offensiv ausgerichtete Unternehmen und ETFs. Dabei beträgt die Haltedauer einer Position meist nicht länger als 90 Handelstage. Die Handelsentscheidungen werden autonom getroffen und erfüllen die oben genannten Rahmenbedingungen. Die Strategie agiert vorwiegend in „weniger volatilen“ Marktphasen. Diese Phasen machen rund 95% der Handelszeit aus. Handelsentscheidungen erfolgen auf Basis der oben beschriebenen quantitativen Echtzeitanalyse der Parameter.

Diese Strategie ist in der Lage, in sekundenschnelle Kauf- oder Verkaufssignale zu erzeugen. Neben den oben genannten ETFs werden weitere Informationen, beispielsweise sogenannte Risiko- oder Sektorspreads verwendet und in die Analyse inkludiert. Somit werden makroökonomische Zusammenhänge durch spezifische Markttechnik und einer Auswahl an Machine Learning und KI-Algorithmen oder auch mittels klassischer Klassifikationsverfahren und Regressionen komplementiert. Es kann im Rahmen der Anlageentscheidungen durchaus vorkommen, dass Kursgewinne eines Titels realisiert werden, um diese auf ermäßigter Basis erneut zurückzukaufen. Für potenzielle Trades beträgt die Gewichtung des dafür vorgesehenen Volumens maximal 6,25 Prozent des investierten Kapitals. 

Optimales Anlegerprofil

Strategische Asset-Allocation*


* Diagramm gem. Gewichtung per 12/2021

Rendite-/Risikoprofil

Parameter

Mindestanlage: 50.000 Euro
Empfohlene Mindestaufzeit: 36 Monate
Startzeitpunkt: 01.02.2022

Taktische und systematische Allokation
je Marktlage: KI-Signale

Rein quantitativer Ansatz auf Basis künstlicher Intelligenz und technischer Analysen, kombiniert mit Stimmungs- und Nachrichtenanalysen. Innerhalb der Strategie wird branchenübergreifend in börsengelistete Unternehmen und ETFs (Aktien, Unternehmens- und Staatsanleihen, Rohstoffe) investiert. Die Allokation umfasst Investments in defensiv sowie offensiv ausgerichtete Unternehmen und ETFs. Dabei beträgt die Haltedauer einer Position meist nicht länger als 90 Handelstage. Die Handelsentscheidungen werden autonom getroffen und erfüllen die oben genannten Rahmenbedingungen. Die Strategie agiert vorwiegend in „weniger volatilen“ Marktphasen. Diese Phasen machen rund 95% der Handelszeit aus. Handelsentscheidungen erfolgen auf Basis der oben beschriebenen quantitativen Echtzeitanalyse der Parameter.

Diese Strategie ist in der Lage, in sekundenschnelle Kauf- oder Verkaufssignale zu erzeugen. Neben den oben genannten ETFs werden weitere Informationen, beispielsweise sogenannte Risiko- oder Sektorspreads verwendet und in die Analyse inkludiert. Somit werden makroökonomische Zusammenhänge durch spezifische Markttechnik und einer Auswahl an Machine Learning und KI-Algorithmen oder auch mittels klassischer Klassifikationsverfahren und Regressionen komplementiert. Es kann im Rahmen der Anlageentscheidungen durchaus vorkommen, dass Kursgewinne eines Titels realisiert werden, um diese auf ermäßigter Basis erneut zurückzukaufen. Für potenzielle Trades beträgt die Gewichtung des dafür vorgesehenen Volumens maximal 6,25 Prozent des investierten Kapitals. 

ETF Strategien Inno Invest Vermögensverwalter Darmstadt
Green ETFs von Inno Invest
Aktien Strategien Inno Invest